FANDOM


Akizu Haruno
Akizu Haruno
Name
Kana: 春野 ・ アキズ
Bedeutung: Frühlingsfeld ・ Keine
Rōmaji: Haruno Akizu
Allgemeines
Status: Verstorben
Klassifizierung: Iryōnin
Tätigkeit:
Persönliche Daten
Alter: Teil II: 15 Jahre
Geschlecht: WeiblichSymbol Weiblich
Geburtstag: 15. Juni 28 v.K.
Größe: Teil II: 164,2 cm
Gewicht: Teil II: 41 kg
Blutgruppe: B
Bijū:
Zugehörigkeit: KonohagakureSymbol Konohagakure
Clan:
Familie
Ninja-Info
Ninja-ID: 012205
Ninja-Rang: Teil II: Chūnin
Genin geworden: 10 Jahre
Chūnin geworden: 12 Jahre
Jōnin geworden:
Kekkei Mōra:
Kekkei Tōta:
Kekkei Genkai:
Naturen: Katon Katon
Doton Doton
Yoton Yōton
Team: Team Tsunade
Partner:
Wikia
Nutzer: UchihaFanatic

Akizu Haruno war eine Kunoichi aus Konohagakure. Sie starb während des Zweiten Ninjaweltkrieges, als das Leben ihrer Teamkameradin Midori rettete.

Biografie

Kindheit

Akizu besuchte zur gleichen Zeit wie Midori und Sōsuke Nara die Ninja-Akademie. Aufgrund ihres großen theoretischen Wissens schloss sie die Akademie gemeinsam mit Sōsuke als Jahrgangsbeste ab, während Midoris Noten unterdurchschnittlich blieben. Nach dem Abschluss wurden alle drei Schüler unter der Leitung von Tsunade. Sie erkannte Akizus großes Talent für Chakrakontrolle und nahm sie zusätzlich ihren Lehrling auf, um ihr viele ihrer Iryōninjutsu zu beizubringen.

Zweiter Ninjaweltkrieg

Im Zuge des Zweiten Ninjaweltkrieges wurde das gesamte Team zu Chūnin befördert und kämpfte in zahlreichen Gefechten in Amegakure. Während des Konfliktes waren die drei Teil eines Bataillons unter dem Kommando von Tsunade, Jiraiya und Orochimaru als sie auf Hanzō den Salamander trafen. Fast alle Shinobi kamen bei dem Kampf ums Leben während Midori schwere Verletzungen erlitt und Akizu das Gift von Hanzōs Salamander einatmete. Sōsuke brachte seine Teamkameradinnen aus dem Kampfgebiet, während Tsunade, Jiraiya und Orochimaru versuchten Hanzō aufzuhalten und so ihren Titel als Densetsu no Sannin erhielten.

Sobald sie in Sicherheit waren begann Akizu die Wunden von Midori zu versorgen. Aufgrund der Schwere ihrer Verletzungen an mehreren Organen hatte sie jedoch keine Möglichkeit sie zu heilen und gleichzeitig das Salamandergift aus ihrem eigenen Körper zu entfernen. So entschloss sie sich dazu ihre Wunde zu ignorieren und begann eine sechsstündige Heilung bis Tsunade bei ihren Schülern eintraf. Zwar konnte Midoris Zustand stabilisiert werden, doch hatte sich das Gift so weit in Akizu ausgebreitet, dass sie verstarb bevor ihre Sensei ihr helfen konnte.

Später wurde sie zusammen mit weiteren gefallenen Shinobi aus dem Friedhof von Konohagakure beigesetzt. An ihrem Grab wurden Blumen niedergelegt und viele ihrer Freunde und Kameraden, Darunter Midori, Sōsuke und Ryu Uchiha. Zudem wurde ihr Name neben denen zahlreicher anderer Kriegsopfer auf dem Heldendenkmal verewigt und ihre Aufopferung für die Rettung eines Kameraden seither als Musterbeispiel für nachfolgende Iryōnin gebracht.

Fähigkeiten

Akizu war eine äußerst fähige Iryōnin, deren Fähigkeiten selbst von Tsunade hoch geschätzt wurden. Mithilfe ihres Shōsen Jutsu und ihres umfangreiches Wissens über den menschlichen Körper konnte sie selbst schwere Verletzungen an inneren Organen weitestgehend ohne weitere komplexe Techniken heilen. Zudem verfügte sie über extrem gute Chakrakontrolle, fähig ihre konzentrationsintensiven Iryōninjutsu selbst über mehrere Stunden konstant aufrecht zu erhalten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.