FANDOM


Flash G
Flash G Profilansicht
Name
Kana: フラッシュジー
Bedeutung:
Rōmaji: Furasshujii
Allgemeines
Status: Lebendig
Klassifizierung:
Tätigkeit:
Persönliche Daten
Alter: Teil I: 24-25 Jahre
Geschlecht: MännlichSymbol Männlich
Geburtstag: 9. August 13 v.K.
Größe: Teil I: 175,6 cm
Gewicht: Teil I: 58,7 kg
Blutgruppe: A
Bijū:
Zugehörigkeit: KumogakureSymbol Kumogakure
Clan:
Familie
C (Bruder)
Ninja-Info
Ninja-ID: CL4877
Ninja-Rang: Teil I: Jōnin
Genin geworden:
Chūnin geworden:
Jōnin geworden:
Kekkei Mōra:
Kekkei Tōta:
Kekkei Genkai:
Naturen: Raiton Raiton
Doton Doton
Katon Katon
Team:
Partner:
Wikia
Nutzer: UchihaFanatic

Flash G ist ein Ninja aus Kumogakure. Er wurde von Killer B in dessen Schwertkampfstil unterrichtet. Anders als sein Bruder ist G ein aufbrausender Charakter. Für ihn ist Stärke das wichtigste in einem Kampf. Von Killer B hat er das Enka beigebracht bekommen und bewundert, als einer der sehr wenigen, seine Reimkunst.

Persönlichkeit

Flash G ist sehr selbstbewusst und von sich selbst überzeugt. Wie Killer B verwendet er in vielen seiner Sätze Reime. Um seine besiegten Gegner zu demütigen macht er nach seinen Kämpfen einen Breakdance als Siegespose. Für ihn macht Stärke einen wahren Ninja aus. Deshalb verspottet er ihn seinen Augen schwache Gegner und respektiert nur jene, die er für stark genug hält. Von Killer B bekommt er zu Abschluss seines Trainings in Unraikyō ein Buch für seine Reime. Er nutzt jede freie Minute dazu, seine ausgedachten Reime darin niederzuschreiben, und sei es während eines Kampfes.

Handlung

Saikis Flucht aus Kumogakure

Nachdem der Raikage erfährt, dass Midori Uchiha einen gefangenen Konoha-Nin befreit und ihm eine Schriftrolle mit Informationen über Kumogakure gegeben hat, flüchtet sie zusammen mit ihrem Sohn. Daraufhin entsendet der Raikage 30 seiner Jōnin, darunter auch G, um die beiden flüchtenden Ninja zu verfolgen und auszuschalten. An der Grenze zum Reich des Schnees gelingt es den Jōnin die Uchiha in einen Hinterhalt zu locken und Midori im Verlauf des folgenden Kampf tödlich zu verwunden. Durch den Anblick seiner toten Mutter erweckt Saiki sein Mangekyō Sharingan, mit dem er unbewusst das Amaterasu anwendet und die meisten der Kumo-Nin tötet. Als Saiki bewusstlos zusammenbricht will Flash G ihn töten, jedoch taucht Masu Niji auf und hindert ihn daran. Er kann G überzeugen Saiki am Leben zu lassen und kehrt mit ihm nach Kumogakure zurück, wo sich dem Raikage Bericht erstatten und dieser Saiki als Nukenin einstufen lässt.

Der große Sturmkrieg

Fähigkeiten und Jutsu

Im Kampf benutzt Flash G am Anfang eines Kampfes ausschließlich Taijutsu. Bei stärkeren Gegnern, die seine Anerkennung für deren Kraft haben, verwendet er seine Tantō, die er auf seinem Rücken trägt. Dabei benutzt den selben Schwertstil wie Killer B, auch wenn seine Fähigkeiten so weit ausgeprägt sind, um sieben Tantō im Kampf zu führen, weshalb er maximal vier im Kampf führen kann. Eines der Tantō trägt er zwischen den Zähnen, eines klemmt er zwischen den rechten Ober- und Unterarm, eines balanchiert er auf dem linken Arm und eines klemmt in der linken Kniekehle, während er auf dem rechten Bein steht. Durch die Bewegungen ist es dem Gegner extrem schwer die Angriffsmuster zu erkennen, sodass sich Flash G gegen mehrere Gegner gleichzeitig behaupten kann. Des weiteren kann er die Schärfe seiner Tantō erhöhen, indem er sein Raiton-Chakra hineinleitet.

Trivia

  • Während eines Trainingskampfes mit Killer B wird Flash G von drei Schwertern gestreift und eine blitzförmige Narbe blieb zurück

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.