FANDOM


Vorgeschichte

UbaraArena

Ubara wird gefeiert

Dies ist der erste Kampf der Endrunde der Chūnin-Auswahlprüfung. Da Ubara Tane bei ihrem Eintritt bereits von der Menge gefeiert wird und den Jubel durch ihre Gesten weiter steigert verspottet sie Kawa Shirō bereits als Verlierer. Dieser zeigt sich jedoch unbeeindruckt und sieht mit einem entschlossenen Blick auf die Tribüne zu seinem Teamkollegen Taiyō Hyūga.

Der Kampf

UbaraBlume

Die Blumen sind aufgeblüht

Zu Beginn greift Ubara in ihre Tasche. Kawa geht in Stellung, um einem möglichen Kunai- oder Shurikenwurf auszuweichen. Ubara holt jedoch einen kleinen Beutel mit Samen heraus und verstreut diese auf dem Boden. Mit dieser Aussaat beginnt sie ihr Kusaki Seichō no Jutsu und aus dem Boden sprießen mehrere rosa Blumen. Ihre Blüten öffnen sich und lassen ein wohlriechendes Aroma in der gesamten Arena frei. Kawa wundert sich, was für eine Art Jutsu es ist und zieht aus seiner Tasche ein Kunai hervor, um einen Angriffsversuch zu starten.

Plötzlich jedoch beginnt die Sicht vor ihm zu vibrieren und zu verschwimmmen. Kawa findet sich in einer rosafarbenen Umgebung wieder und sein Blick ist dutzendfach gespiegelt. Ubara taucht vor ihm auf und erklärt ihm, dass sie mit Hilfe ihrer Blumen ein Genjutsu erschaffen hat, welches durch das Einatmen ihrer Blütenaromen ausgelöst wird. Ubara verschwindet und taucht mehrfach gespiegelt um ihn herum wieder auf. Kawa ist sich unsicher, welches Bild er angreifen soll, als die Illusion aufgebrochen wird. Als er zu sich kommt, steht Ubara vor ihm und hat ihm ein Kunai in den Bauch gerammt. Ubara grinst siegessicher und sagt ihm, dass er nie eine Chance gegen ihr Genjutsu gehabt hat.

Ubara Chuninfinale besiegt

Kawa hat den Kampf sogut wie gewonnen

In diesem Moment löst sich Kawas Körper in einer Rauchwolke auf und zurück bleibt nur ein Baumstamm. Ubara blickt blickt sich erschrocken um als sie merkt wie ihr ein Kunai an den Kehle gehalten wird. Hinter ihr steht der echte Kawa. Er erklärt ihr, dass er mit seinem Hakuriki in der Lage ist Genjutsu - besonders so schwache wie ihre - sofort aufzulösen. Als Ubara daraufhin wütend wird und ihn angreifen will ruft der Prüfer Kawa zum Gewinner des Kampfes aus.