FANDOM


Miyai
Miyai
Name
Kana: ミヤイ
Bedeutung:
Rōmaji: Miyai
Allgemeines
Status: Lebendig
Klassifizierung: Sensor-Typ
Tätigkeit:
Persönliche Daten
Alter: Teil I: 16 Jahre
Teil II: 20 - 21 Jahre
Geschlecht: WeiblichSymbol Weiblich
Geburtstag:
Größe: Teil I: 165,3 cm
Gewicht: Teil I: 46,7 kg
Blutgruppe: A
Bijū:
Zugehörigkeit: KumogakureSymbol Kumogakure
FujutsuButai Fūjutsu Butai
Clan:
Familie
Ninja-Info
Ninja-ID: CL5937
Ninja-Rang: Teil I: Chūnin
Genin geworden:
Chūnin geworden:
Jōnin geworden:
Kekkei Mōra:
Kekkei Tōta:
Kekkei Genkai:
Naturen: Doton Doton
Katon Katon
Inton Inton
Yoton Yōton
Team:
Partner:
Wikia
Nutzer: UchihaFanatic

Miyai ist das jüngste Mitglied der Fūjutsu Butai und besitzt eine äußerst große Begabung für Fūinjutsu. Zudem kann sie Chakra über weite Entfernungen wahrnehmen.

Vergangenheit

Miyai wurde im Alter von drei Jahren von der Fūjutsu Butai aus einem unbekannten Dorf entführt und nach Kumogakure gebracht. Dort wurde sie vom damaligen Fūjutsu Butai Taichō Tōkei, aufgezogen. Miyai versuchte oft aus dem Dorf zu fliehen und nachhause zurückzukehren, wurde allerdings jedesmal von Tōkei gefunden. Als sie eines Tages während einer weiteren Flucht von einem Jaguar angegriffen wurde, rettete er sie und verlor dabei ein Auge. Dieser wurde daraufhin eine Vaterfigur für sie und Miyai begann eine Lehre in Heilungsjutsu, um sich um ihn zu kümmern. Später absolvierte sie ebenfalls eine Ausbildung im Umgang mit Fūinjutsu bei Tōkei.

Handlung

Großer Sturmkrieg

Siehe Hauptartikel: Großer Sturmkrieg

Die Suche nach Yugito

Miyai gehört zu den Ninja, die vom Yondaime Raikage losgeschickt werden, um die verschwundene Yugito Nii zu suchen. Gemeinsam mit Yuzui, Tarashi und Tsuru bildet sie eines der Suchteams, wobei ihr als Sensor eine besondere Bedeutung zuteil wird. Zwar kann sie Yugitos Chakra aufspüren, jedoch treffen sie zu spät am Kampfzwischen ein.

Vierter Ninjaweltkrieg

Im Vierten Ninjaweltkrieg wird Miyai der Sensor-Einheit unter dem Kommando von Ao zugeteilt. Zunächst befindet sie sich im Hauptquartier der Shinobi-Allianz, wird jedoch dann mit Saiki Uchiha, Ren und dessen Mutter Kaori auf das Schlachtfeld entsandt, um die Ninja an der Front zu unterstützen.

Fähigkeiten

Sensorische Fähigkeiten

Miyai ist der Lage Chakra über große Distanzen wahrnehmen zu können und dabei zwischen mehreren Personen unterscheiden zu können. Ihre Fähigkeiten übersteigen dabei selbst die sensorischen Fähigkeiten der meisten Jōnin und werden deshalb oft eingesetzt, um wichtige Positionen von Kumogakure und dem Blitzreich zu überwachen. Wenn mit dem Ryūketsu verstärkt, reicht ihre Wahrnehmung aus, um vom Hauptquartier der Shinobi-Allianz bis zu den einzelnen Schlachtfeldern des Vierten Ninjaweltkrieges vorzudringen.

Ninjutsu

Miyai hat sich die Naturen Doton und Katon sowie das Inton und Yōton angeeignet.

Fūinjutsu und Kekkai Ninjutsu

Als Mitglied der Fūjutsu Butai besitzt Miyai herausragende Fähigkeiten im Bereich der Fūinjutsu, die sie zu einer wertvollen Kunoichi für Kumogakure machen. Vor allem während des Vierten Ninjaweltkrieges sind ihre Fähigkeiten von großer Bedeutung für die Shinobi-Allianz, um die Edo Tensei-Armee von Kabuto Yakushi zu versiegeln. Um ihre Fūinjutsu schneller einsetzen zu können, verwendet Miyai im Kampf eine Kombination mit Fūinfuda oder den speziellen Shuriken der Fūjutsu Butai, die bei Kontakt das Jutsu auslösen. Zudem kann sie Fallen errichten, indem sie mit ihren Versiegelungszetteln einen Bereich mit einem Jutsu belegt und den Gegner so hineintappen lässt.

Ähnlich bewandert ist Miyai im Bereich der Kekkai Ninjutsu, welche sie meistens ebenfalls mit Kekkaifuda verwendet. So ist sie in der Lage selbst hochrangige Techniken wie die Shishienjin, welche normalerweise vier Anwender benötigt, allein einzusetzen. Ihre Barrieren sind stark genug, um selbst die Ninjutsu mehrerer Jōnin- und Anbu-Level von Kirigakure über lange Zeit abzuwehren.

Taijutsu

Obwohl Miyai wegen ihrer sensorischen Fähigkeiten und ihrer Fūinjutsu in erster Linie eine unterstützende Rolle einnimmt, ist eine fähige Nahkämpferin. Ihr Können im Taijutsu reicht aus, um sich gegen mehrere Gegner gleichzeitig behaupten zu können. Dabei kombiniert sie häufig ihre Taijutsu mit ihrem Kekkai Ninjutsu, um mithilfe einer Kekkaifuda schnell einen Schild vor feindlichen Angriffen aufzubauen oder ihre Schnelligkeit, um einem Gegner unbemerkt einen Fūinfuda anzuheften.

Trivia

  • 宮居, Miyai (みやい) ausgesprochen, bedeutet Schrein.